//Google Analytics //Google Adsense
Dienstag , 20 Februar 2018

Biathlon-Weltcup Sotschi 2013: Deutsche Damenstaffel gewinnt in Sotschi vor Ukraine und Norwegen!

Foto: Viessmann-Werke

Wenige Stunden nach dem zweiten Rang der Männer setzten die Damen des Deutschen Skiverbandes beim Biathlon-Weltcup im russischen Sotschi dem Ganzen das Sahnehäubchen auf. Andrea Henkel, Evi Sachenbacher-Stehle, Miriam Gössner und Laura Dahlmeier gewinnen das letzte Staffelrennen der Saison 2012/13 vor der Ukraine und Norwegen. Im Ziel hatte das DSV-Quartett trotz einer Strafrunde von Miriam Gössner und insgesamt sieben Nachladern +11,90 Sekunden Vorsprung vor den Mädels aus der Ukraine (0+6).

Die in diesem Jahr im Weltcup dominierende Norwegerin Tora Berger führte das Quartett der Wikingerinnen mit einer wahren Energieleistung noch auf den dritten Rang, was zugleich auch den Gewinn der Disziplinwertung in der Staffel für Norwegen bedeutet. Vierter wurde die Staffel aus Polen vor den Französinnen, die als Fünfte ins Ziel kamen.

Laura Dahlmeier mit „Bayerischer Ruhe“ zum Sieg!

Nach ihrem tollen Auftritt bei der WM kann Laura Dahlmeier heute noch einen draufpacken. Als Schlussläuferin zeigte sie sich am Schießstand unbeeindruckt, traf sowohl liegend als auch stehend ohne Nachlader. Und dann hatte sie auch der Schlussrunde noch die Kraft, Mariya Panfilova zu distanzieren. Zuvor hatten bereits Andrea Henkel als Startläuferin, Evi Sachenbacher-Stehle, ebenfalls bei ihrem ersten Staffelrennen im Weltcup sowie Miriam Gössner trotz einer Strafrunde den Grundstein für den Erfolg gelegt.

Die Deutschen Damen belegen somit in der Staffel-DisziplinWertung hinter Norwegen und der Ukraine die dritten Rang.

Für Biathlon-News.de: Karl-Heinz Merl

Endstand Staffel-Wertung 2012/13:

1. Norwegen           314 Punkte
2. Ukraine                298 Punkte
3. Deutschland       294 Punkte
4. Russland            277 Punkte
5. Frankreich          258 Punkte

weitere News

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Olympia-Sprint der Damen: Laura Dahlmeier holt Gold vor Marte Olsbu und Veronika Vitkova

Laura Dahlmeier hat sich ihren Traum einer olympischen Medaille bereits im ersten Rennen erfüllt und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen