//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 19 Juli 2018

Biathlon-Weltcup Östersund 2013: Verfolgung der Damen in Östersund abgebrochen!

Das erste Verfolgunsrennen der Olympia-Saison 2013/14 wird in die Geschichtsbücher des Biathlon-Weltcups eingehen. Bei absolut schwierigen – vielleicht sogar unregulären – Bedingungen, es fegten heftige Windböen durch’s Stadion die ein Schießen unmöglich machten, wurde das Rennen nach dem ersten Stehendschießen abgebrochen.

Nachdem sich zahlreiche Trainer über die Bedingungen beschwerten, diskutierte während des Rennen’s die Jury über einen Abbruch, welcher dann auch nach dem dritten Schießen kam.

Wir haben gewußt, daß sehr starker Wind kommen wird. Es wurde im laufe des Wettbewerbs im schlechter und so war es die logische Konsequenz, das Rennen abzubrechen.“, so Borut Nurar, stellvertretender Rennleiter der IBU.

Ob das Rennen nach der Verfolgung der Herren nochmals neu gestartet wird, entscheidet die Jury.

Für Biathlon-News.de: Karl-Heinz Merl

 

 

weitere News

Was macht eigentlich … Andrea Burke (ehemals Henkel)?

Es hat sich viel getan im Leben von Andrea Henkel seit ihrem Karriereende im Frühjahr …

Fanclubsteckbrief: 1.Fanclub Danilo Riethmüller

„1. Fanclub Danilo“ Gründung: September 2016 Mitglieder: 20 Mitglieder Weltcups: Danilo ist im IBU Junior-Cup und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen