//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 22 April 2018

Biathlon-Weltcup Östersund 2012: Sensationssieg von Jean Philippe Leguellec im Sprint!

Ein sehr spannender Sprint über 10 km beim Biathlon-Weltcup im schwedischen Östersund endet mit einer Sensation: Der 27jährige Kanadier Jean Philippe Leguellec gewinnt sensationell den ersten Sprint der Saison vor dem Franzosen Alex Boeff und dem Ötserreicher Christoph Sumann. Rang vier geht an Florian Graf vor dem jungen Norweger Henrik L’abee-Lund und den beiden zeitgleichen sechsten Emil Hegle Svendsen (NOR) und dem Österreicher Simon Eder.

Es war der erste Weltcupsieg seiner Karriere und zugleich auch der erste Weltcupsieg für Kanada bei den Herren. Mit zwei fehlerfreien Schießen legte Leguellec heute den Grundstein für seinen ersten Weltcup-Sieg. Bisher war der sechste Rang im Olympischen Sprint von Vancouver 2010 sein bestes Ergebnis. Im Ziel hatte der Kanadier +18,10 Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Alex Boeff, der beim Stehendschießen eine Scheibe verfehlte und so den Sieg vergab. Rang drei ging an den Österreicher „Oldie“ Christoph Sumann, der ebenfalls mit einem Fehler beim Stehendschießen keine Chance mehr auf den Tagessieg hatte. Für den Österreicher war es der erste Podestplatz seit seinem dritten Rang in Khanty-Masnijsk im Jahre 2011.

Super starke deutsche Mannschaftsleistung!

Nach dem dritten Rang von Erik Lesser im Einzel reichte es heute für die deutschen Herren leider nicht zum einem Sprung auf’s Podest – aber es war denkbar knapp. Als bester DSV-Skijäger verfehlte Florian Graf aus Eppenschlag das Podest als vierter nur um 5 Sek. Mit Andreas Birnbacher als achter und Arnd Peiffer als neunter erkämpften sich ebenfalls eine gute Ausgangsposition für das Verfolgungsrennen, wie Simon Schempp als 11. und Erik Lesser, der trotz eines Sturzes auf der Schlußrunde noch auf einen ausgezeichneten 14. Rang kam. Altmeister Ole Einar Bjoerndalen kam bei seinem Weltcup-Debüt auf insgesamt 4 Strafrunden und als 34. mit einem Rückstand von +1:24,1 Minuten ins Ziel.

Karl-Heinz Merl, Biathlon-News.de

weitere News

Emil Hegle Svendsen beendet seine Karriere

Nach Ole Einar Björndalen verliert die norwegische Biathlonmannschaft einen weiteren Star. Auch Emil Hegle Svendsen …

Kein Comeback von Gabriela Koukalová in der nächsten Saison

Gabriela Koukalová wird auch in der nächsten Saison im Biathlonweltcup fehlen. „In diesem Moment kann ich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen