//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 18 Februar 2018

Biathlon-Weltcup Östersund 2012: Damen eröffnen mit 15 km Einzel ihre Saison – Vorbericht und Liveticker!

Östersund – Auch bei den Damen hat das lange Warten ein Ende. Doch die Saison 2012/2013 ist eine Saison wie jede andere. Weit gefehlt. Es war so etwas wie ein Schock für die ganze Biathlonfamilie, als die mehrmalige Weltmeisterin und Weltklasseathletin Magdalena Neuner ihre so erfolgreiche sportliche Laufbahn, ja die Langlaufskier und das Gewehr sozusagen an den Nagel hängte. Deutschland, aber auch die Welt ist um eine Sportlerin mit Charisma und Charakter ärmer. Wir werden uns daran gewöhnen müssen, aber die Show muss weiter gehen.

Die Damen werden in Schweden mit dem 15-Kilometer-Einzelbewerb an den Start gehen. Ohne Gold-Lena, die durch ihren frühzeitigen Rücktritt wohl eine Lücke in das DSV-Team gerissen hat, werden die deutschen Mädels alles Erdenkliche tun, um diese zu schließen. Die Damen werden weiterhin von Gerald Hönig und Ricco Groß betreut und haben sich im Sommer gut auf die vorolympische Saison vorbereitet.

Doch wer sind die Favoritinnen für das Auftaktrennen in Östersund. Neben Neuner ist Hausherrin Helena Ekholm die große Abwesende. Die 28-jährige aus Schweden hat in ihrer Karriere, die sie ebenfalls beendet hat, insgesamt acht Medaillen bei Weltmeisterschaften errungen.

Im Einzelbewerb ist neben der Finnin Kaisa Mäkäräinen auch die Weißrussin Darya Domratschewa sicherlich ein heißes Eisen, d.h. man muss diese beiden immer auf der Rechnung haben. Vor allem letztere wird auch in der Entscheidung um die große Kristallkugel im Jahr eins nach Neuner ein gewichtiges Wörtchen mitreden. Im letzten Winter fehlten der 26-jährigen Athletin aus Osteuropa, die bereits 97 Top-10-Platzierungen auf ihrer Habenseite verbuchen kann, lediglich 28 Zähler auf die Gesamtsiegerin Magdalena Neuner.

Aber auch die Russinnen und die Norwegerin Tora Berger, schon 31 Jahre alt, ist immer für einen Sieg gut. Die Wikingerin gewann bei den zweiten Mixed-Staffelweltmeisterschaften im fernen Jahr 2006 im slowenischen Pokljuka die Silbermedaille. Dass mit ihr immer zu rechnen ist, beweist der Umstand, dass sie bei der letzten Weltmeisterschaft in Ruhpolding vier Medaillen errang, von denen drei golden glänzten. Insgesamt hat sie 14 Rennen für sich entschieden. Und mit Sicherheit wird sich der eine oder andere Triumph nach diesem, vorolympischen Winter dazugesellen.

Und wie sieht es bei den deutschen Damen aus? Andrea Henkel und Tina Bachmann sind wohl die DSV-Starterinnen, welche die Lücke schließen könnten, die Neuner hinterlassen hatte. Doch ob auch sie Siege am laufenden Band erschießen oder erlaufen können, hängt nicht bloß von der Tagesverfassung ab, sondern vom Umstand, wie sie mit dem sicherlich vorhandenen Druck umgehen werden, wenn die Medien potentielle inkonstante oder schwächelnde Formkurven aufgreifen und unberechtigte Vergleiche mit Magdalena Neuner aufstellen. Wir von biathlon-news.de sind uns im Klaren: Magdalena ist Magdalena und zum Vergleich ist eine Tina Bachmann immer eine Tina Bachmann. Ein unnötiges Unterdrucksetzen der Athletinnen bringt nichts und kann schnell einem Schuss nach hinten nach-kommen.

Wie gewohnt werden wir auch in der heurigen, eben angelaufenen Saison 2012/2013 allen Fans einen Live-Ticker anbieten. Das Auftaktrennen im 15-km-Einzelbewerb der Damen kann über www.biathlon-news.de verfolgt werden.

Für Biathlon-News.de: Andreas Raffeiner

weitere News

Olympia-Sprint der Damen: Laura Dahlmeier holt Gold vor Marte Olsbu und Veronika Vitkova

Laura Dahlmeier hat sich ihren Traum einer olympischen Medaille bereits im ersten Rennen erfüllt und …

Vorfreude auf Olympia 2018 in PyeongChang

Lange wurden sie herbeigesehnt, jetzt stehen sie endlich vor der Tür – die Olympischen Winterspiele …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen