//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 18 Juli 2018

Biathlon-Weltcup Oslo 2014: 7,5 km-Sprintbewerb der Damen am Holmenkollen geht an Weißrussin Domratscheva!

Darya Domracheva – Foto: Viessmann-Werke

Oslo (Andreas Raffeiner) – Am heutigen Donnerstag wurde in der malerischen Kulisse am Holmenkollen unweit der norwegischen Hauptstadt Oslo die letzte 7,5 km-Sprintentscheidung der Skijägerinnen in der nun zu Ende gehenden Saison 2013/14 ausgetragen. Siegerin des Rennens wurde Weißrussin Darja Domratscheva in einer Zeit von 22.18,8 Minuten. Sie leistete sich einen Fehler am Schießstand. Hinter der Osteuropäerin klassierte sich die Norwegerin Tora Berger (+10,7), die alle Scheiben traf. Dritte des heutigen Sprintrennens wurde die 28-jährige Susan Dunklee aus den USA, die mehr als eine halbe Minute auf die siegreiche Weißrussin einbüßte. Auch sie behielt am Schießstand die Nerven und traf immer ins Schwarze.

Olga Vilukhina aus Russland lag als Vierte gerade einmal eine winzige Sekunde hinter der US-Amerikanerin. Und auch Gabriela Soukalova aus der Tschechischen Republik hatte mit 4,1 Sekunden Rückstand auf Dunklee immer Blickkontakt mit dem Podest. Sechste wurde die Slowakin Anastasiya Kuzmina (+39,8/2), die genau zwei Sekunden vor Bergers Teamkollegin Ann Kristin Flatland ins Ziel kam. Achte wurde Andreja Mali aus Slowenien. Sie blieb beim schießen fehlerfrei und hatte am Ende fast genau eine Minute Rückstand auf Domratscheva. Die besten Zehn wurden von den fast zeitgleichen Fanny Horn (+1.01,2/1) aus Norwegen und Laura Dahlmeier (+1,01,5/1) aus Deutschland komplettiert.

Die weiteren DSV-Biathletinnen Franziska Preuß, Vanessa Hinz, Andrea Henkel und Franziska Hildebrand die Ränge elf, 21, 31 und 54. In der Verfolgung dabei sind Karin Oberhofer aus Südtirol und Katharina Innerhofer aus Österreich, die die Plätze 19 und 28 belegten. Auch die eidgenössische Skijägerin Selina Gasparin wird auch an den Start gehen, zumal sie das Sprintrennen auf Position 27 beendete. Selinas Schwester Elisa musste lange zittern, doch auch sie löste mit Rang 57 das Ticket für die morgige Verfolgung. Nadine Horchler schrammte als 63. des heutigen Sprints verhältnismäßig knapp vorbei und muss zuschauen. Die zwei Deutschen Debütantinen Annika Knoll und Luise Kummer schafften den Sprung in den Massenstart mit den Plätzen 66 und 82 leider nicht. Nadine Horchler schaffte mit Rang 62 ebenfalls nicht den Sprung in den Verfolger.

Mit den hohen Startnummern gingen die Kasachin Darja Usanova und Mariya Panfilova aus der Ukraine an den Start. Beide Damen konnten sich über mehr als gute Platzierungen freuen, für erstere war es gewiss das beste Ergebnis ihrer Laufbahn. Mit einer guten Schlussrunde hat sich Kaisa Mäkäräinen um wenige Zähler den Sprintweltcup gesichert. Im Kampf um den Gesamtsieg schaut das Bild ganz anders aus. In den noch ausstehenden zwei Bewerben muss sich die Finnin ordentlich ins Zeug legen, um nicht in buchstäblich letzter Sekunde von der heutigen Zweiten Tora Berger abgefangen zu werden.

weitere News

Fanclubsteckbrief: 1.Fanclub Danilo Riethmüller

„1. Fanclub Danilo“ Gründung: September 2016 Mitglieder: 20 Mitglieder Weltcups: Danilo ist im IBU Junior-Cup und …

City-Biathlon am 1. September in Wiesbaden – mit Fourcade, Peiffer und Boe

Ein Biathlon-Wettkampf jenseits der Bergwelt. Mit Skirollern über den Asphalt. Ein originaler 50-Meter-Schießstand mitten in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen