//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 24 September 2018

Biathlon-Weltcup Hochfilzen 2013: Verfolgung der Damen und Herren – Vorbericht und Liveticker!

Selina Gasparin – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Beim 2. IBU-Biathlon Weltcup im österreichischen Hochfilzen stehen nach den Staffelrennen von gestern nun die beiden Verfolgungsrennen auf dem Programm.

Nach seinem Sprinterfolg geht der Norweger Lars Berger mit einem Vorsprung von +14,0 Sekunden auf Franzosen Martin Fourcade ins Rennen. Ihnen folgen dann mit Ole Einar Björndalen und Tarje Boe zwei weitere starke Norweger, die nach ihrem Staffelerfolg vom Vortrag mit Sicherheit hoch motiviert die 12,5 km angehen werden.

Voraussetzung für einen Podestplatz heute bei der Verfolgung sind vor allem wieder gute Schießleistungen.

Nicht ohne jegliche Chance auf den ersten Podestplatz der Saison gehen auch die Deutschen Simon Schempp (8./42 Sek.) sowie im Dreier-Pack hintereinander Daniel Böhm (10./+49 Sek.), Arnd Peiffer (11./+50 Sek.) und Florian Graf (12./+50 Sek.)  ins Rennen gehen werden. Bei einem optimalen Schießergebnis könnte auch Andreas Birnbacher von Rang 33 noch weit nach vorne laufen.

Die Verfolgung hat schon so oft gezeigt, daß Athleten auf den hinteren Startplätzen noch weit nach vorne gelaufen sind.

Schweizerin Selina Gasparin die Gejagde!

Bei den Damen wird die Schweizerin Selina Gasparin nach ihrem überraschenden Sieg im Sprint am Freitag die Gejagte sein. Ihr folgen dann innerhalb von nur 6 Sekunden die Tschechin Veronika Vitkova, die Russin Irina Starykh und die im roten Leibchen laufende Norwegerin Tora Berger. Es wird also eine spannende Angelegenheit werden.

Für die deutschen Starterinnen geht es nach dem verpatzten Sprintrennen heute wieder einmal – wie schon so oft – darum, daß Feld der 60 Starterinnen von hinten aufzurollen. Der tolle zweite Rang in der Staffel müßten den DSV-Mädels reichlich Selbstvertrauen geben. Staffelschlußläuferin Laura Dahlmeier geht als 15. (+43 Sek.) ins Rennen, ihr folgt Franziska Preuss (20./+54 Sek.). Für Franziska Hildebrand (31./+1:20 Min.), Miriam Gössner (47./1:47 Min.) und Andrea Henkel (55./+1:59 Min.)  gilt dagegen nur, sich so weit wie möglich noch nach vorne zu schieben.

Die beiden Verfolgungsrennen der Damen (11.30 Uhr) und Herren (13.30 Uhr) werden in der ARD live übertragen. Für alle Fans von Biathlon-News.de bieten wir wie gewohnt wieder unseren Live-Ticker auf www.biathlon-news.de an.

Für Biathlon-News.de: Karl-Heinz Merl

weitere News

Biathlon-WM 2023 in Oberhof!

Oberhof hat es geschafft. Die Bewerbung um die Biathlon-Weltmeisterschaft 2023 war erfolgreich. Der Kongress der …

Johannes Kühn und Karolin Horchler sind die Deutschen Meister im Sprint

Ein überraschendes Endergebnis im 10 Kilometer Sprint von Altenberg. Johannes Kühn gewinnt das Rennen und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen