//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 19 September 2018

Biathlon-Weltcup Antholz 2013: Verfolgungsrennen der Frauen und Herren – Vorbericht und Liveticker!

Am Samstag werden in der Südtirol Arena in Antholz gleich zwei Wettkämpfe ausgetragen: Um 11.45 Uhr das Verfolgungsrennen der Frauen und um 15.15 Uhr jenes der Männer. Dabei nehmen die besten 60 Biathletinnen und Biathleten den Rückstand aus dem Sprint-Rennen mit.

Bei den Frauen wird Anastasiya Kuzmina den Wettkampf eröffnen. Die Slowakin feierte am Donnerstag ihren vierten Weltcuperfolg, den ersten in Antholz, und möchte natürlich auch am Samstag auf das höchste Treppchen des Podests steigen. 17 Sekunden später geht die Finnin Kaisa Mäkäräinen auf die zehn Kilometer lange Strecke, während für Darya Domracheva aus Weißrussland 22 Sekunden nach Kuzmina das Verfolgungsrennen beginnen wird.

Die erste Deutsche kommt mit der Startnummer fünf: Nadine Horchler  feierte im Sprint ihr bis dato bestes Weltcupergebnis. Vielleicht kann sie sich auf den fünf Schleifen mit den vier Schießprüfungen ja noch weiter nach vorne schieben. Fehlen wird in der Verfolgung von Antholz Miriam Gössner, die im Sprint mit sieben Strafrunden nur auf Rang 62 ins Ziel kam.

Karin Oberhofer mit der Startnummer „8“ ist hingegen die erste heimische Biathletin, die von den Tausenden Fans auf der Tribüne aus der Südtirol Arena „getrieben“ wird. Außerdem sind aus Südtirol auch Alexia Runggaldier und Michela Ponza – beide aus St. Christina – mit von der Partie, sowie die Lokalmatadorin Dorothea Wierer aus Rasen. Wierer startet rund eineinhalb Minuten nach Kuzmina, während Ponza und Runggaldier fast zeitglich nach zwei Minuten die Verfolgung aufnehmen.

Verfolgung der Männer beginnt um 15.15 Uhr

Anton Shipulin (RUS) – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Das Verfolgungsrennen der Männer am Nachmittag wird von Kuzminas Bruder Anton Shipulin eröffnet. Shipulin fühlt sich in Antholz pudelwohl, wie zwei Siege und zwei weitere Podiumsplatzierungen in den vergangenen beiden Jahren beweisen.

Die Jagd auf den Russen nimmt als Erster mit 13 Sekunden Rückstand der Norweger Emil Hegle Svendsen auf, bevor der Slowene Jakov Fak (+21 Sekunden) und der Deutsche Andreas Birnbacher (+22) fast zeitgleich starten werden.

Eine gute Ausgangsposition besitzt nach seinem sechsten Rang im Sprint auch der in Gelb/Rot ins Rennen gehende Franzose Martin Fourcade. Der Führende im Gesamtweltcup hat einen Rückstand von +38 Sekunden auf Anton Shipulin. Aber auch im DSV-Lager hegt man Hoffnungen, daß der eine oder andere sich noch nach vorne schieben kann, haben doch alle im Sprint gestarteten Deutschen sich unter den besten 60 platzieren können.

Der erste Lokalmatador, der in den Wettkampf gehen wird, ist Dominik Windisch aus Rasen (12./+56). Lukas Hofers Rückstand auf Shipulin beträgt eine Minute und 12 Sekunden. Damit hat auch der Montaler mit einem fehlerfreien Rennen noch den Sprung aufs Podium zu schaffen.

Beide Verfolgungsrennen in der Südtirol-Arena von Antholz werden vom ZDF ab 11.30 Uhr (Damen) und 15.00 Uhr (Herren) übertragen. Ferner bieten wir unter www.biathlon-news.de wieder einen Liveticker an.

Quelle: www.sportnews.bz

weitere News

Biathlon-WM 2023 in Oberhof!

Oberhof hat es geschafft. Die Bewerbung um die Biathlon-Weltmeisterschaft 2023 war erfolgreich. Der Kongress der …

Johannes Kühn und Karolin Horchler sind die Deutschen Meister im Sprint

Ein überraschendes Endergebnis im 10 Kilometer Sprint von Altenberg. Johannes Kühn gewinnt das Rennen und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen