//Google Analytics //Google Adsense
Dienstag , 20 Februar 2018

Biathlon-News: Viessmann Juniorteam blickt auf erfolgreiche Saison zurück!

Annika Knoll – Foto: Harald Deubert, www.foto-deubert.de

Allendorf/Eder (Viessmann Werke) – Nachdem der Winter nun endgültig vorbei ist, dürfen alle die wohlverdiente – wenn auch kurze Pause nach dem Saisonfinale genießen. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt aber nicht, denn nach der Saison ist schließlich vor der Saison. Wir finden: genau die passende Zeit für einen Rückblick auf einen erfolgreichen Winter für das Viessmann Juniorteam.

Mit insgesamt neun Medaillen, drei davon in Gold, kehrten die Nachwuchs-Biathleten von der JWM aus dem US-amerikanischen Presque Isle zurück – ein sensationelles Ergebnis, das für die kommenden Jahre hoffen lässt.

Herausragend dabei waren die Junioren-Staffeln, die es beide ganz oben auf das Podest geschafft haben. Sowohl das Damen-Trio mit Annika Knoll, Marie Heinrich und Luise Kummer als auch das Herren-Team mit Philipp Nawrath, Roman Rees, Alexander Ketzer und Matthias Dorfer konnten sich gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzen.

Auch die Damen brachten von den Einzelrennen einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause: Luise Kummer lief im Einzel zu Gold und in der Verfolgung zu Silber, Annika Knoll gewann Bronze im Sprint.

Bei der Jugend waren Anna Weidel und Marco Groß die beiden überragenden deutschen Athleten. Beide sicherten sich jeweils im Sprint und in der Verfolgung die Silbermedaille.

Auch wenn die Olympischen Spiele in Sotschi für die beiden Biathletinnen Laura Dahlmeier und Franziska Preuß vielleicht nicht ganz so erfolgreich verliefen wie gehofft, allein die Olympiaqualifikation und die Leistungen in der zurückliegenden Weltcupsaison sind aller Ehren wert. Franziska und Laura gehören zweifelsohne zu den besten deutschen Skijägerinnen. Wir hoffen, dass sie die Erfahrungen bei Olympia für ihren sportlichen Werdegang weiterbringen und freuen uns auf spannende Wettkämpfe in Pyeonchang 2018.

weitere News

Arnd Peiffer siegt im olympischen Sprint, Favoriten patzen am Schießstand

Bei eisigen Bedingungen begaben sich 87 Starter auf die anspruchsvolle 10-km-Runde von Pyeongchang, darunter die …

Olympia-Sprint der Damen: Laura Dahlmeier holt Gold vor Marte Olsbu und Veronika Vitkova

Laura Dahlmeier hat sich ihren Traum einer olympischen Medaille bereits im ersten Rennen erfüllt und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen