//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 19 April 2018

Biathlon-News: „Großer Bahnhof“ für Andrea Henkel in Großbreitenbach!

Andrea Henkel – Foto: Viessmann-Werke

„Zurück zu den Wurzeln“ ist für Deutschlands älteste Biathletin immer noch Ehrensache. Nach einer langen und kräftezehrenden Biathlonsaison kehrte Andrea Henkel als Vizemeltmeisterin und dritte im Gesamt-weltcup in ihre Geburtsstadt Großbreitenbach zurück. Und die Bürger bereiteten „ihrer 1,58 m großen Andrea“ wieder einmal, wie schon in den vergangenen Jahren, am 27. März 2013 einen großen Empfang. Andrea Henkel selbst hatte bereits im Vorfeld diesen Empfang in ihrem Internet-Blog angekünigt: „Am 27. März werde ich wieder in der Museumsscheune in Großbreitenbach empfangen. Hier stehen auch meine Ski, mit denen ich 2002 im Einzel Olympiasiegerin wurde und das Leibchen hängt auch dabei.“

Mit dabei war auch zum ersten Mal der neue Bürgermeister Hans-Jürgen Bleier sowie Landrätin Petra Ehlers, die sich diesen Termin auch nicht entgehen lassen wollte. „Andrea hat uns wieder zittern lassen, aber wir sind richtig stolz auf sie“, so die Landrätin. Auch Bürgermeister Bleier staunte nicht schlecht, als er neben Henkel auf dem Podium stand: „So klein und zierlich und trotzdem so erfolgreich“, meinte das Stadtoberhaupt beeindruckt. Andrea Henkel trug sich anschließend zum wiederholten Male ins Ehrenbuch der Stadt Großbreitenbach ein.

Neben zahlreichen Fans waren auch die Mitglieder des Skiclub’s Großbreitenbach gekommen, um Andrea gebührend zu empfangen. Andrea Henkel, die bei dicken Schneeflocken in ihrer Geburtsstadt ankam, sagte, daß sie nach den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi ihre Karriere definitiv beenden werde.

 Für Biathlon-News.de: Karl-Heinz Merl

weitere News

Kein Comeback von Gabriela Koukalová in der nächsten Saison

Gabriela Koukalová wird auch in der nächsten Saison im Biathlonweltcup fehlen. „In diesem Moment kann ich …

Franziska Hildebrand holt WM-Titel bei Militär-WM – Benjamin Weger gewinnt den Herren-Sprint

Franziska Hildebrand vom WSV Clausthal-Zellerfeld hat den Biathlon-Sprint im Rahmen der 54. World Military Skiing …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen