//Google Analytics //Google Adsense
Samstag , 28 November 2020

Biathlon-News: Französin Anais Bescond erleidet Ermüdungsbruch im Fuß

Anais Bescond (FRA) - Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de
Anais Bescond (FRA) – Foto: Karl-Heinz Merl, TV-Sport.de

Morbier (Karl-Heinz Merl) – Einen schweren Rückschlag in der Vorbereitung auf die Biathlon-Saison 2015/16 mußte die 28jährige Französin Anais Bescond hinnehmen. Wie die an Nummer zwei im französischen Damenteam gesetzte Bescond auf ihrer Internetseite mitteilte, erlitt sie einen Ermüdungsbruch im Fuß. Nach einer eingehenden Untersuchung wurde eine sogenannte Stressfraktur diagnostiziert, die eine ziemlich lange Rekonvaleszenz erforderlich machen wird.

Nach eigenen Worten mußte Bescond vor einigen Wochen schon die Vorbereitung unterbrechen, da immer wieder starke Schmerzen im Fuß auftraten. „Ich war am Anfang davon überzeugt, daß es nur eine Überbelastung auf Grund des vielen Trainings ist. Mit Hilfe meines Physiotherapeuten wollte ich die Schmerzen in den Griff bekommen“, so Bescond. „Die Sitation ist kritisch, aber nicht alarmieren“.

Bescond hält sich derzeit mit Radfahren und Schwimmen fit. Sie hofft, alsbald wieder ins Mannschaftstraining einsteigen zu können.

Wir wünschen der sympatischen Französin alles Gute!

weitere News

Über Dorothea Wierers zwei Leidenschaften und ihren Wunsch, Mutter zu werden

Die Südtiroler Biathlonkönigin Dorothea Wierer hatte in der jüngeren Vergangenheit oft gesagt, dass sie gerne …

Johannes Thingnes Bø will aus seinem Formtief kommen

Der Countdown läuft. In wenigen Tagen beginnt der Biathlonwinter 2020/21. Sowohl die Veranstalter als auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen