//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 17 Dezember 2018

Biathlon-News: Evi Sachenbacher-Stehle bereut Wechsel zum Biathlon auf keinen Fall!

Wenn die Deutsche Biathlon-Nationalmannschaft am Montag, den 5. November 2012 ins finnische Munio zum letzten Vorbereitungslehrgang für die Weltcup-Saison 2012/13 aufbricht, dann ist auch die 31jährige Neu-Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle mit an Bord.

Nach ihren ersten Auftritten bei den Deutschen Meisterschaften im September in Altenberg und Oberhof zeigte die Reit im Winklerin, dass sie auch mit dem Gewehr bereits richtig gut umgehen kann. „Es war schon eine große Umstellung auf das Schießen. Mal läuft es richtig gut im Training und an anderen Tagen klappt es nicht so richtig. Ich will mich aber kontinuierlich steigern am Schießstand“, so die zweifache Langlauf-Olympiasiegerin bei der Einkleidung in der „World of Sports“ in Herzogenaurach.

„Die Kräfteeinteilung bei Biathlon ist natürlich auch etwas anders als beim klassischen Langlauf, wo es nur laufen, laufen, laufen gibt, während man sich beim Biathlon die Kräfte schon einteilen muß, daß man am Schießstand dann noch voll konzentriert seine Treffer setzen kann. Auch das gesamte Trainingsprogramm ist ganz anders als beim Langlauf“ wie uns Sachenbacher-Stehle erzählte.

Wie sich Sachenbacher-Stehle nach ihrem Wechsel zum Biathlon – für den Sie nur positive Reaktionen erntete – in der kommenden Saison schlägt, wird die nahe Zukunft zeigen. „Ich werde beim letzten Lehrgang in Muonio nochmals alles geben und versuchen, mich den Trainern anzubieten“. Sie wird laut eigener Aussage erst einmal bis Weihnachten am IBU-Cup teilnehmen um Reinzukommen. „Ein Traum wäre es, bei den Heimweltcup’s im neuen Jahr an den Start gehen zu dürfen. Ein zurück zum Langlauf ist für mich aktuell kein Thema. Sollte es jedoch bei der WM im Langlauf einen Engpaß geben, könnte ich mir schon vorstellen, auszuhelfen“, so Sachenbacher-Stehle im Interview.

Sachenbacher-Stehle, die seit Mitte des Jahres nun intensiv mit Ricco Groß in Ruhpolding trainiert, hat gute Fortschritte gemacht um ihr Fernziel, die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotchi nicht aus den Augen zu verlieren.

weitere News

Olympiasiegerin Laura Dahlmeier startet beim IBU Cup in Ridnaun

In Ridnaun ist man bereit für den IBU Cup 2018/19. Von Donnerstag bis Sonntag werden …

Von Pleiten und Pannen im Biathlon

Mitfreuen, mitfühlen, mitweinen – im Biathlon gibt es immer wieder Momente, in denen das Publikum …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen