//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 16 August 2018

Biathlon-News: Deutsches Aufgebot für Weltcup-Auftakt in Östersund (SWE) steht!

Keine großen Überraschungen gab es bei der Bekanntgabe des Aufgebotes für den Weltcup-Auftakt der Biathleten im schwedischen Östersund. Das 12köpfige Team wird angeführt von Andrea Henkel bei den Damen und Arnd Peiffer bei den Herren.

Zum Start in die neue Weltcup-Saison findet am 25.12.2012 zum ersten Mal eine Mixedstaffel statt, ehe dann am darauffolgenden Mittwoch mit dem Einzel der Herren über 20 km die Einzelwettbewerbe folgen.

Die Mixedstaffel – das erste Rennen nach Magdalena Neuners Abschied – bestreiten Andrea Henkel und Tina Bachmann. Den Herrenpart übernehmen Arnd Peiffer und der Frankenhainer Erik Lesser, der für den gesundheitlich etwas angeschlagenen Andy Birnbacher an den Start gehen wird.

Nicht im Aufgebot für Östersund ist Neu-Biathletin Evi Sachenbacher-Stehle. Die 31jährige aus Reit im Winkl wird ihre ersten Biathlon-Rennen beim IBU-Cup in Idre bestreiten. „Evi muß sich erst einmal im Wettkampf beweisen, um dann im Weltcup starten zu können“, so Herrentrainer Ricco Groß, der plant, Sachenbacher-Stehle eventuell beim Weltcup im slowenischen Pokljuka ins DSV-Team zu holen.

Das DSV-Aufgebot in Östersund: Tina Bachmann (Schmiedeberg), Miriam Gössner (Garmisch), Andrea Henkel (Großbreitenbach), Maren Hammerschmidt (Winterberg), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Nadine Horchler (Willingen), Andreas Birnbacher (Schleching), Florian Graf (Eppenschlag), Michael Greis (Nesselwang), Erik Lesser (Frankenhain), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Simon Schempp (Uhingen).

Für Biathlon-News.de: Karl-Heinz Merl

weitere News

Fanclubsteckbrief: Andi Birnbacher Fanclub

„Andi Birnbacher Fanclub“ Gründung: 03.April 2004 Mitglieder: Nach Beendigung der sportlichen Karriere von Andi Birnbacher …

Zurich Race-Night 2.0 Bodenmais 2018: Franziska Preuss und Johannes Donhauser siegen!

Bei der diesjährigen Auflage der Zurich Race-Night 2.0 in Bodenmais im Bayerischen Wald standen das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen