//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 19 September 2018

Biathlon-News.de aktuell: Aufruf von Maren Hammerschmidt!

Maren Hammerschmidt – Foto: DSV

Liebe Biathlonfans!

Vor einigen Tagen war ich beim Deutschlandpokal in Kaltenbrunn im Einsatz. Wie ihr höchstwahrscheinlich bereits mitbekommen habt, wurde mir dort mein neuer Rennanzug gestohlen. Er befand sich noch in der originalen Verpackung der diesjährigen Einkleidung. Wie Ihr euch gewiss denken könnt, bin ich über diesen Vorfall sehr traurig.

Ich bin sehr enttäuscht, was inzwischen alles entwendet wird. Auch wenn ich für die Sachen nichts bezahlen musste, habe ich sie mir durch konstant gute Leistungen verdient. Leider ist der Diebstahl von Kaltenbrunn kein Einzelfall. So wurde in Ruhpolding meine Softshellhose Opfer eines Langfingers. Auch dieser Vorfall ließ mich fassungslos zurück! Diese Dreistigkeit, mit welcher mancher Mitmensch zu Tage schreitet, ist schier unfassbar. Jeder sollte sich mal bewusst werden, warum wir den Sport machen. Also, wenn jemand weiß, wo der Anzug oder/und die Hose geblieben sind, schickt sie an mich zurück.

Ich will nicht wissen, welche Motivation diejenige oder denjenigen zum Diebstahl veranlasst hat; ich will auch nicht wissen, wer es war. Ich will – und das ist mein gutes Recht – meine Sachen wieder haben.

Also, wenn jemand was weiß, bitte meldet euch einfach. Vielen Dank für eure Mithilfe!

Eure (ihr werdet es verstehen: wütende) Maren

Anmerkung der Redaktion: Sollten die gestohlenen Kleidungsstücke – aus welchen Gründen auch immer – nicht direkt an Maren Hammerschmidt zurückgegeben werden, können diese auch an die Redaktion von Biathlon-News.de, Max-Graf-von-Drechsel-Straße 17, D-93128 Regenstauf, gesandt werden.

Wir werden die Sachen dann an Maren Hammerschmidt weiterleiten.

Karl-Heinz Merl, Chef-Redakteur

weitere News

Biathlon-WM 2023 in Oberhof!

Oberhof hat es geschafft. Die Bewerbung um die Biathlon-Weltmeisterschaft 2023 war erfolgreich. Der Kongress der …

Johannes Kühn und Karolin Horchler sind die Deutschen Meister im Sprint

Ein überraschendes Endergebnis im 10 Kilometer Sprint von Altenberg. Johannes Kühn gewinnt das Rennen und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen