//Google Analytics //Google Adsense
Montag , 18 Juni 2018

Biathlon-News: Alles schaut nach Östersund, interne Quali und Fixplatz für Andrea Henkel!

Muonio – Alle deutschen Biathleten bereiten sich im finnischen Muonio auf die bevorstehende Saison vor. In knapp zwei Wochen beginnt der Biathlon-Winter im schwedischen Östersund. In Kürze stehen die Ausscheidungsrennen auf dem Programm und die Frage nach der potentiellen Nachfolge von Magdalena Neuner kann eine Antwort finden.

DSV-Biathlon-Damentrainer Gerald Hönig ist optimistisch. Alles läuft gut, und die Mädls arbeiten fleißig und solide. Herrencoach Mark Kirchner und Bundestrainer Uwe Müßiggang sind es auch.

Doch wer ist für den Weltcupauftakt in Östersund gesetzt? Eine sichere Bank ist die mittlerweile 35 Jahre alte Andrea Henkel. Die Startplatzgarantie für die Dienstälteste ist keineswegs eine so große Überraschung. Erfahrung zahlt sich eben aus, kontert Hönig. Dennoch ruht sich Henkel nicht auf Lorbeeren aus; im Gegenteil: sie möchte nochmal alles, ja Vollgas geben.

Tina Bachmann ist auch eine junge Athletin, die die Lücke, welche Gold-Lena gerissen hat, durchaus schließen kann. Sie ist auch in Schweden dabei, wenn es im Kampf um Sekunden und Zielscheiben oder im Negativfall um Strafrunden geht.

Die Herren, die mit Sicherheit in Östersund die schwarz-rot-goldene Biathlonhochburg Deutschland vertreten, sind Arnd Peiffer und Andi Birnbacher. Alle vier, also Bachmann, Henkel, Birnbacher und Peiffer können auch ein Staffelquartett bilden, wenn das erste Mixed-Rennen auf dem Programm steht. Alle anderen müssen in einem Ausscheidungsrennen, einer Art internen Qualifikation ihre Eignung nachweisen.

Evi Sachenbacher-Stehle, einst erfolgreich auf der Loipe und ohne Gewehr, weiß noch nicht, wann sie in das Weltcupgeschehen eingreifen wird. Das Ziel ist demnach noch bescheiden; sie spricht von ein oder vielleicht zwei Starts. Wenn sie die Sicherheit an den Scheiben bekommt, ist ein Einsatz im Team wahrscheinlich, denn dass sie gut im Laufen ist, hat sie ja in ihrer Tätigkeit als Langläuferin und zweifache Olympiamedaillengewinnerin unter Beweis gestellt.

Bericht für biathlon-news.de: Andreas Raffeiner

weitere News

Fanclubsteckbrief: 1. Simon-Schempp-Fanclub

„1. Simon-Schempp-Fanclub“   Gründung: 2. März 2012 Mitglieder: 120 Weltcups: Oberhof, Ruhpolding, Antholz, Pokljuka, Nové …

Interview mit Thierry Langer

Thierry Langer ist in seiner Heimat ein Exot. Der Belgier ist Biathlet und Langläufer und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen