//Google Analytics //Google Adsense
Mittwoch , 14 November 2018

Benedikt Doll holt Rang zwei beim Jagdrennen von Khanty Mansijsk!

Benedikt Doll (GER) – Foto: Andrei Invanov

Khanty Mansijsk (Karl-Heinz Merl – Nach seinem dritten Rang im Sprint gelang dem Schwarzwälder Benedikt Doll beim Weltcup-Finale der Biathleten im sibirischen Khanty Mansijsk der zweite Podestplatz immerhalb von 2 Tagen. Bei Verfolgungsrennen der Herren über 12,5 km wurde Doll mit einem Rückstand von +24,0 Sekunden bei zwei Strafrunden Zweiter. Der 25jährige DSV-Biathlet bestätigte damit seine guten Leistungen während der ganzen Saison. „Es hat sich während der ganzen Saison herauskristallisiert, dass Doll große Fortschritte gemacht hat“, sagte Bundestrainer Mark Kirchner im Interview.

Das letzte Verfolgungsrennen der Saison gewann nicht ganz überraschend der Canadier Nathan Smith. Der Vizeweltmeister im Sprint von Kontiolahti vor wenigen Tagen feierte in einer Gesamtzeit von 32:04,90 Min. den ersten Weltcupsieg seiner Karriere. Dritter wurde Anton Shipulin. Der Russe mußte sogar vier Extrarunden á 150 Meter drehen und schaffte Dank einer großartigen Leistung noch den Sprung auf’s Podest.

Foto: Andrei Ivanvo

 

Ein starkes deutsches Mannschaftsergebnis komplettieren Daniel Böhm als Fünfter (2/+49,20 Sek.) und Arnd Peiffer als Sechster (3/+58,10 Sek.) mit zwei weiteren Rängen in den Top Ten. Der Eppenschlager Florian Graf kam auf Rang 18. Erik Lesser wurde 25., nahm es aber gelassen: „Der Ski war heute wieder eine Bombe, der Lesser leider ein Rohrkrepierer.“ Für Johannes Kühn reichte es noch zum 31. Rang.

Für den Uhinger Simon Schempp war die Saison schon vor den letzten beiden Rennen beendet. Wegen einer Erkältung konnte Schempp nach seinem 16. Rang im Sprint nicht an den Start gehen. Auch beim abschließenden Massenstart wird Schempp fehlen.

Martin Fourcade holt Gesamtweltcup-Sieg!

Martin Fourcade schreibt mit seinem vierten Rang Biathlon-Geschichte! Als erster Biathlet hat der Franzose zum vierten Mal in Folge den Gesamtweltcup gewonnen. Dieses Kunststück gelang nicht einmal Ole Einar Bjoerndalen. Und ganz nebenbei holt er sich auch noch die kleine Kristallkugel in der Verfolgungswertung.

weitere News

Goldener Ski 2018: Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer ausgezeichnet!

Seit seiner Gründung zeichnet der Deutsche Skiverband (DSV) jedes Jahr herausragende Leistungen der vergangenen Saison …

Fanclubsteckbrief: 1. Fanclub Franziska Hildebrand

„1. Fanclub Franziska Hildebrand“ Gründung: 23.10.2012 Mitglieder: insgesamt 45 Mitglieder zwischen 19 und 72 Jahren aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen