//Google Analytics //Google Adsense
Sonntag , 15 Juli 2018

Arnd Peiffer in Antholz auf dem Podest hinter Boe und Fourcade

Arnd Peiffer (GER) – Foto: Andrei Ivanov

Arnd Peiffer gelingt im Sprint von Antholz der erste Podestplatz in dieser Saison. Er wird Dritter hinter Johannes Thingnes Boe und Martin Fourcade. Am Schießstand gelangen Arnd Peiffer zwei fehlerfreie Einlagen. Nach dem zweiten Schießen ging er auf Platz drei zurück auf die Runde und konnte diesen gegen Anton Shipulin behaupten. Auf der Schlussrunde lief Arnd Peiffer gemeinsam mit Martin Fourcade und konnte ihn auf der Zielgerade noch überholen. Nach dem zweiten Schießen von Emilien Jacquelin musste Arnd Peiffer jedoch zittern. Der Franzose konnte den dritten Platz aber nicht halten und wurde am Ende Fünfter.

Nach dem Rennen sagte Peiffer in der ARD: „Ich bin sehr stolz, dass es heute am Schießstand so gut geklappt hat. Es war aber nicht mein bester Lauftag.“

Johannes Thingnes Boe war wieder einmal unschlagbar auf der Strecke, konnte so eine Starfrunde kompensieren und sich den Sieg sichern. Martin Fourcade schoss fehlerfrei, konnte läuferisch aber nicht mit Johannes Boe mithalten. Der Franzose setzte seine Podestserie mit dem zweiten Platz aber fort.

Johannes Thingnes Boe (NOR) – Foto: Andrei Ivanov

Benedikt Doll konnte trotz vier Strafrunden noch den 13. Platz erlangen. Grundlage dafür war seine gute Laufleistung. Nur Johannes Boe war auf der Strecke schneller als Doll. Erik Lesser wird 15. mit drei Strafrunden. Johannes Kühn und Simon Schempp werden mit jeweils drei Strafrunden 19. und 20. Roman Rees schafft mit Platz 29 und zwei Schießfehlern eine Platzierung unter den besten Dreißig. Ein gutes Mannschaftsergebnis für Deutschland mit fünf Athleten unter den Top 20.

Insgesamt wurden bei windigen Bedingungen am Antholzer Schießstand viele Fehler geschossen. Nur acht Starter der insgesamt 109 blieben fehlerfrei.

Johannes Thingnes Boe geht am Samstag 13 Sekunden vor Martin Fourcade und 42 Sekunden vor Arnd Peiffer ins Verfolgungsrennen.

Foto: Andrei Ivanov

weitere News

City-Biathlon am 1. September in Wiesbaden – mit Fourcade, Peiffer und Boe

Ein Biathlon-Wettkampf jenseits der Bergwelt. Mit Skirollern über den Asphalt. Ein originaler 50-Meter-Schießstand mitten in …

Fanclubsteckbrief: 2. Michael Rösch Fanclub

„2. Michael Rösch Fanclub“ Gründung: Anfang 2008 Mitglieder: Ca. 15 Weltcups: Oberhof und Mitglieder von …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen