//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 16 August 2018

Anastasiya Kuzmina wieder erfolgreich – Franziska Hildebrand beste Deutsche

 

Anastasiya Kuzmina – Foto: Andrej Ivanov

Anastasiya Kuzmina siegt im Sprintrennen der Damen am legendären Holmenkollen in Oslo. Die Slowakin verfehlte am Schießstand eine Scheibe, war auf der Strecke aber gewohnt stark und setzte sich gegen die Konkurrenz durch. Damit hat sie sich im Kampf um das rote Trikot der Führenden in der Sprintwertung gegen Veronika Vitkova durchgesetzt. Die Tschechien wird mit einem Schießfehler 11., wird aber beim letzten Sprint der Saison in Tjumen aufgrund des Boykotts ihrer Mannschaft nicht starten. Auch in der Weltcupgesamtwertung sicherte sich Kuzmina eine gute Ausgangsposition gegenüber Kaisa Mäkäräinen, die mit vier Strafrunden nur 40. wurde. Zweite im Sprint von Oslo wird Darya Domracheva vor der Ukrainerin Yulia Dzhima. Darya Domracheva schoss fehlerfrei, hat aber im Ziel einen Rückstand von neun Sekunden auf Kuzmina. Yulia Dzhima blieb am Schießstand ebenfalls fehlerfrei und geht mit einem Rückstand von 29 Sekunden in die Verfolgung. Susan Dunklee (+35,7) aus der USA wird Vierte vor der Japanerin Fuyuko Tachizaki (+43,6).

Franziska Hildebrand – Foto: Andrej Ivanov

Franziska Hildebrand als beste Deutsche

Franziska Hildebrand landet auf dem sechsten Platz. Als einzige Deutsche blieb sie in diesem Rennen fehlerfrei und konnte sich so einen Platz unter den besten Zehn sichern. Vanessa Hinz wird mit zwei Schießfehlern 25. (+1:29). Laura Dahlmeier schießt ebenfalls zwei Fehler und geht als 28. mit einem Rückstand von +1:30 Minuten ins Verfolgungsrennen. Franziska Preuß landet auf Platz 30 (2 Schießfehler), Denise Herrmann wird 43. (4 Schießfehler) und Maren Hammerschmidt 50. (4 Schießfehler). Gerald Hönig sagte nach dem Rennen in der ARD: „Am Schießstand war es heute kollektiv nicht das, was wir und erwartet haben. Die Laufzeiten waren aber im Spitzenbereich“.

Das Siegerpodest des Damensprints – Foto: Andrej Ivanov

weitere News

Fanclubsteckbrief: Andi Birnbacher Fanclub

„Andi Birnbacher Fanclub“ Gründung: 03.April 2004 Mitglieder: Nach Beendigung der sportlichen Karriere von Andi Birnbacher …

Zurich Race-Night 2.0 Bodenmais 2018: Franziska Preuss und Johannes Donhauser siegen!

Bei der diesjährigen Auflage der Zurich Race-Night 2.0 in Bodenmais im Bayerischen Wald standen das …

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen