//Google Analytics //Google Adsense
Donnerstag , 26 April 2018

Achillessehnenriss für Michael Rösch: Vier Monate Pause

Michael Rösch (BEL) - Foto: Andrei Ivanov
Michael Rösch (BEL) – Foto: Andrei Ivanov

Altenberg (Andreas Raffeiner) – Das ist ganz bitter für Michael Rösch. Der für Belgien startende deutsche Skijäger Michael Rösch riss sich die Achillessehne im rechten Fuß. Diese schwere Verletzung hat zur Folge, dass er mehrere Monate pausieren muss. Am Mittwoch soll er sich unter die Messer legen.

Der 32-jährige Biathlet erzählt auf einer sozialen Plattform, dass es am Freitag „Peng gemacht“ habe und die Achillessehne war durch. Schenkt man dem Athleten glauben, wird die Pause rund vier Monate dauern. Erst dann ist wieder an ein normales Training zu denken. Im Umkehrschluss heißt das, dass das ganze Sommertraining ohne Rösch stattfinden wird.

Rösch, der in der Vergangenheit mit der DSV-Staffel bei den Olympischen Winterspielen in Turin 2006 die Goldmedaille geholt hat, ist kein Kind von Traurigkeit. Er gibt nicht auf und glaubt an sein Glück. Doch dieses scheint derzeit abhandengekommen zu sein. Im letzten Jahr musste er aufgrund Probleme mit dem Schienbein und anderer Probleme das eine oder andere Rennen aussetzen.

Wir von biathlon-news.de wünschen Michael Rösch alles Gute und eine baldige Besserung und vor allem eine gute Operation, des Weiteren problemlose Rehabilitation und hoffen, dass er bald wieder verletzungs- und sorgenfrei seine Klasse auf den Loipen und Schießständen dieser Biathlonwelt unter Beweis stellen kann.

weitere News

Matthias Bischl und Michael Willeitner verabschieden sich vom Biathlonsport

Zwei weitere Athleten verabschieden sich nach der Saison 2017/2018. Matthias Bischl und Michael Willeitner gaben …

Durchsuchung der IBU-Zentrale

Am Dienstag durchsuchte das österreichische Bundeskriminalamt die Geschäftsräume der Internationalen Biathlonunion in Salzburg. Ein Grund …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Dritte weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen